Mittwoch, 24. Dezember 2014

Eigentlich wollte ich schon längst Flight gestrickt haben.
Irgendwie war da allerdings der Wurm drin und ich habe ständig die Arbeit verdreht. Irgendwann hat es dann gestimmt, aber nach einem Anprobieren habe ich gesehen, dass der Pulli locker einem Elefanten gepasst hätte.
Also habe ich den Pulli beseite gelegt und Kleinkram gestrickt.
Darunter auch das folgende Paar Socken.










Im Knäuel haben mir die Farben gut gefallen, verstrickt fand ich sie dann aber eher grenzwertig und habe ein paar mal geribbelt, bis ich ein passendes Muster für dieses, fast schon unruhiges, Garn gefunden hatte.

Anleitung: Vanilla Latte von Virginia Rose-Jeanes
Schwierigkeit: Das sind linke und rechte Maschen, dazu braucht man nichts sagen, oder? :D
Wolle: Opal XLarge Wintertraum in der Färbung Bratapfel
Qualität der Wolle: Ich finde sie relativ hart und spröde, auch an den Füßen. Vielleicht ändert sich das noch nach dem Waschen, aber die Aktiv 4-fach, die ich kürzlich verstrickt habe, war deutlich weicher.

Beim Bündchenstricken wende ich inzwischen zwei kleine Tricks an.
Zum Einen hat man beim Rundenstricken ja oft eine "Lücke" an der Stelle, an der man das Strickstück zur Runde geschlossen hat. Um das zu verhindern, schlägt man einfach eine zusätzliche Masche an und strickt diese beim Rundenschließen gemeinsam mit der regulär ersten Masche zusammen. Dadurch wird der Übergang quasi unsichtbar.

Desweiteren stricke ich keine "normalen" linken Maschen mehr. Höchstens, wenn ich ein besonders lockeres Gestrick will wie z.B. bei einem leichten Schal, stricke ich die linke Masche, wie ich sie am Anfang gelernt habe. Ansonsten werden das bei mir immer Norwegian Purls. Diese sind fester als die herkömmliche linke Masche und dadurch wird das Maschenbild besonders bei Bündchen- und Zopfmustern ordentlicher im Vergleich. Mit dieser Technik braucht man auch bei Rückreihen keine dünnere Nadel nehmen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Mein Bild
Ihr findet mich auf Ravelry unter http://www.ravelry.com/people/Schwanengesang
Powered by Blogger.

Dieses Blog durchsuchen