Mittwoch, 19. November 2014

Man kann mein Strickjahr in 3 Abschnitte teilen:
Garnstudio Supersale-Zeit, Merino-Mania-Zeit und Alpaca-Party-Zeit ;)
Momentan ist Alpaca-Party (25% Rabatt auf alle alpacahaltigen Garne bis zum 31.12.) und ich überlege schon lange, welches Garn ich kaufe und was ich daraus mache.
Gestern kam die neue Ausgabe der Wool People heraus und ich habe mich sofort in Flight verliebt.
Ich bin ein Fan von Norwegermustern und schon lange auf der Suche nach einem neuen Muster.
Was mir an Flight sofort gefallen hat:
Die kurze Passe: Ich finde, sie wirkt gleichzeitlich niedlich und elegant. Außerdem sitzen breitere Passen bei mir schnell halb auf dem Busen, was ich nicht so gerne mag.
Die Taillierung: Ich ärgere mich oft über Anleitungen, die dieselbe Anzahl von Maschen für die Vorder- und Rückseite eines Pullis vorsehen. Man hat auf dem Rücken weder Busen, noch Bauch, wieso also die symmetrische Aufteilung? Flight hat im Rücken weniger Maschen als vorne und das war mir gleich sympathisch.
Und damit sind nun 10 Knäuel Drops Baby Alpaca Silk auf dem Weg zu mir.
Die Farben werden schwarz, graulila, natur, hellgrau und Erika.
Ich bin vom Farbschema der Garnlinie etwas enttäuscht. Garnstudio Alpaca hat eine größere Auswahl an Farben und besonders für diesen Pulli hätten mir die melierten Garne von Alpaca besser gefallen. Koksgrau wäre mir auch lieber als schwarz gewesen. Allerdings habe ich bereits einen Pulli aus Garnstudio Alpaca und der Pulli ist unheimlich kratzig. Deshalb habe ich mich für Baby Alpaca Silk entschieden und hoffe, dass diese Materialmischung hautfreundlicher ist.



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Mein Bild
Ihr findet mich auf Ravelry unter http://www.ravelry.com/people/Schwanengesang
Powered by Blogger.

Dieses Blog durchsuchen